Landesgeschäftsstelle: 0511 647247-00  |  
+++ Neue Telefonnummer in der Landesgeschäftsstelle +++
Unsere Landesgeschäftsstelle ist ab sofort unter folgender Telefonnummer erreichbar:
0511 647 247 00
THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V.
 
Logo der THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V.
+++ AKTUELLES: Alle Informationen zum XIV. Landesjugendausschuss am 23. April 2022 +++
Nachhaltigkeit

Projekt N hakt nach: Wie nachhaltig sind die THW-Liegenschaften?

Projekt N hakt nach: Wie nachhaltig sind die THW-Liegenschaften?

Engagierte des Projekts N führten in einer Online-Konferenz einen munteren Austausch mit den Zuständigen der THW-Bundesanstalt zu Fragen wie: „Welche nachhaltigen Baumaßnahmen führt das THW durch?“ oder „Haben wir bald E-Ladesäulen in den Ortsverbänden?“.

Eine Menge Themen wurden besprochen. Von „Welche nachhaltigen Baumaßnahmen trifft das THW?“ über „Haben wir bald E-Ladesäulen in den OVs?“ bis hin zu „Mit welchen Schwerpunkten beschäftigt ihr euch im Projekt N?“: Engagierte Junghelfer*innen des Projekts N führten in einer Online-Konferenz einen munteren Austausch mit Anja Bubke (Referentin Ehrenamt, LV HBNi), Miriam Beyer und Steffen Mordfeld (SB Liegenschaften, LV HBNi) sowie Petra Tewes (SB Liegenschaften, THW-Leitung).

Das Projekt N der THW-Jugend HBNi entstand vor einigen Jahren aus dem Impuls aktiver Junghelfer*innen. In Zeiten von Fridays for Future und Klimakrise machten sie es sich zur Aufgabe, auch im eigenen Verband die ökologische Nachhaltigkeit kritisch zu hinterfragen. Fortan vernetzte sich die Gruppe regelmäßig und plante beispielsweise Nachhaltigkeits-Workshops. Julian, einer der Mitbegründer des Projekts, fasst seine und die Motivation seiner Mitstreiter*innen zusammen: „Unser Anliegen ist es, innerhalb der THW-Jugend die Sensibilisierung für das Thema Nachhaltigkeit im THW voranzutreiben“.

„Unser Anliegen ist es, innerhalb der THW-Jugend die Sensibilisierung für das Thema Nachhaltigkeit im THW voranzutreiben“

Den Austausch mit den Zuständigen der THW-Bundesanstalt nutzten die Jugendlichen, um ihren Wissensstand aufzufrischen und aktuelle Infos aus erster Hand zu bekommen. Zu den Schwerpunktthemen des Gesprächs wurden: die Nachhaltigkeit der Liegenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Neubauten, die Musterplanung für einen nachhaltigen OV sowie die nachhaltige Energiegewinnung für den Eigenbedarf in den OVs. Anschließend diskutierte die Gruppe außerdem darüber, wie eine bessere Vernetzung innerhalb der THW-Familie gelingen kann.

Die Mitglieder des Projekts N, so ist als Fazit festzuhalten, sind motiviert, ihr Anliegen weiter voranzutreiben. Wenn auch dir das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt und du dich einbringen möchtest, melde dich gerne bei Viktoria Fischer. Das Projekt N freut sich immer über interessierte, engagierte und neugierige Junghelfer*innen.

No items found.