Landesgeschäftsstelle: 0511 647247-00  |  
+++ Neue Telefonnummer in der Landesgeschäftsstelle +++
Unsere Landesgeschäftsstelle ist ab sofort unter folgender Telefonnummer erreichbar:
0511 647 247 00
THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V.
 
Logo der THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V.
+++ AKTUELLES: Alle Informationen zum XIV. Landesjugendausschuss am 23. April 2022 +++

Letzte Infos: JuLeiCa-Seminar

Corona-Warnstufe 1
Achtung! Die Stadt Oldenburg befindet sich derzeit in der Corona-Warnstufe 1. Infolgedessen ist es gesetzlich verpflichtend, dass jede/r Teilnehmende sich bei der Anreise einem Corona-Test unterzieht, unabhängig des eigenen Impf- oder Genesenenstatus. Weitere Informationen findest du unten auf dieser Seite.
Hinweis: Diese Seite wurde zuletzt am 29.06.2022 für das JuLeiCa-Seminar (Sommer 2022) angepasst.

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

wir freuen uns sehr, dass du an unserer Ausbildung zum/zur Jugendleiterin teilnehmen wirst. Du hast so die Gelegenheit, deine Ausbildung von erfahrenen Jugendleiter/innen aus der THW-Jugend zu erhalten und von ihnen Tipps & Tricks für deine THW-Jugendarbeit aus erster Hand zu bekommen.

Damit deine Ausbildung reibungslos ablaufen kann, wollen wir dir an dieser Stelle die letzten Informationen zu deiner Teilnahme geben. Wir bitten darum, dir diese Seite aufmerksam durchzulesen. Für Rückfragen stehen wir immer gern zur Verfügung.

Unsere Mailadresse für Seminar-Angelegenheiten lautet:  

Wir freuen uns auf dich!

Liebe Grüße,
deine Landesjugendleitung

An welcher JuLeiCa-Ausbildung nimmst Du teil?

Wir bieten mehrere JuLeiCa-Ausbildungen im Jahr an. Je nachdem, ob deine Ausbildung über drei Wochenenden oder im Rahmen einer ganzen Woche stattfindet, unterscheiden sich die für dich wichtigen Informationen.

Meine JuLeiCa-Ausbildung findet in folgendem Umfang statt:
Drei Wochenenden
(idR. im Frühjahr oder Herbst)
Eine Woche
(idR. im Sommer)

Wenn du dir unsicher bist, wirf einen Blick in unsere Termine oder in deine Anmeldeunterlagen. Dort findest du jeweils die Information, ob deine JuLeiCa-Ausbildung an drei Wochenenden oder über eine Woche stattfindet.

Informationen zu deiner JuLeiCa-Ausbildung

Die meisten Informationen auf dieser Seite gelten für beide Formen der JuLeiCa-Ausbildung. Spezielle Informationen sind entsprechend gekennzeichnet:
<- Informationen mit dieser Markierung gelten nur für JuLeiCa-Ausbildungen über drei Wochenenden.

<- Informationen mit dieser Markierung gelten nur für JuLeiCa-Ausbildungen im Rahmen einer ganzen Woche.

Für alle Fragen und Anliegen, die wir auf dieser Seite nicht beantworten konnten, stehen wir vor und während des Seminars unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:
Seminarleitung
+49 (0) 511 647247-07
(für dringende Anliegen)
oder per Mail:  
oder auf anderen Wegen

An- und Abreise

  • Deine An- und Abreise zum/vom Veranstaltungsort organisierst du eigenverantwortlich und grundsätzlich auf eigene Kosten. Wir unterstützen dich jedoch gern in der Planung deiner An- und Abreise.

  • Anreisezeit / Veranstaltungsbeginn
    Das Seminar startet am Samstag um 17:00 Uhr mit der Begrüßung. Bitte plane deine Anreise so, dass du spätestens um 16:30 Uhr am Veranstaltungsort bist, damit wir pünktlich und stressfrei beginnen können.  Sollte sich deine Anreise verzögern, gibt uns bitte auch Bescheid.

    Das Seminar startet am Freitag um 18:00 Uhr mit dem gemeinsamen Abendessen. Bitte plane deine Anreise so, dass du spätestens um 17:30 Uhr am Veranstaltungsort bist, damit wir pünktlich und stressfrei beginnen können.  Sollte sich deine Anreise verzögern, gibt uns bitte auch Bescheid.

  • Niedersachsenticket
    Für unsere JuLeiCa-Seminare bieten wir dir die Möglichkeit, ein kostenfreies Nahverkehrsticket von uns gestellt zu bekommen. Dabei handelt es sich um ein Niedersachsenticket, welches dich berechtigt, am An- und Abreisetag alle Züge des Nahverkehrs in Bremen und Niedersachsen zu benutzen.
    • Wenn du das Ticket nicht bereits während deiner Anmeldung beantragt hast, dann kannst du das auch nachträglich noch mithilfe unseres Antragsformulars tun. Bitte beachte, dass wir einige Tage Bearbeitungszeit benötigen, um dir das Ticket zur Verfügung zu stellen.
    • Ihr erhaltet eurer Ticket nach Absprache einige Tage vor Veranstaltungsbeginn per Mail. Das Ticket muss ausgedruckt in der Bahn mitgeführt werden. Es gelten die Bestimmungen des Anbieters.
    • Zwischen Teilnehmenden aus der gleichen Ortsjugend werden grdsl. Fahrgemeinschaften gebildet.
  • Abreisezeit / Veranstaltungsende

    Das Seminar endet erfahrungsgemäß gegen 14:30 Uhr. Ab dann kann deine Abreise vom Veranstaltungsort erfolgen. Bitte beachte, dass es ggf. zu Verzögerungen kommen kann. Wir empfehlen daher, für Rückfahrten mit der Bahn einen ordentlichen Puffer einzuplanen; eine vorzeitige Abreise ist nicht vorgesehen.

  • Bahnhof-Shuttle

    Wenn du mit der Bahn an- oder abreist, können wir dir gerne einen Shuttle zwischen dem Bahnhof und dem Veranstaltungsort organisieren. Sprich uns dazu gern einige Tage vor der Veranstaltung an!

  • Anreise mit dem Pkw

    Am Veranstaltungsort stehen Parkplätze für Pkw zur An- und Abreise zur Verfügung. Bitte seht von An- und Abreisen mit THW-Großfahrzeugen (z.B. GKW, MzKW, MLW, BRmG, …) ab, denn für solche Fahrzeuge können wir keine Stellplätze zur Verfügung stellen! Der Nachhaltigkeit wegen freuen wir uns sehr darüber, wenn ihr Fahrgemeinschaften mit anderen Teilnehmenden bilden könnt.

Während des Seminars

  • Packliste / Grundausstattung
    Wir empfehlen, die folgende kleine Packliste zu Herzen zu nehmen:
    • Krankenkarte & Impfausweis
    • 3G-Negativbescheinigung (dh. Impf- oder Genesenenbescheinigung und Negativtest -> siehe Infektionsschutzmaßnahmen)
    • Taschengeld in realistischer Höhe
      (-> Du erhältst während der Veranstaltung eine Vollpension bzw. all-inclusive und hast in der Regel keine wirklichen Kosten.)
    • Hygieneartikel für die Zeit der Veranstaltung
    • Bettwäsche wird nicht benötigt. Diese wird von der Unterkunft gestellt. Ebenso wird kein Feldbett, Schlafsack o.Ä. benötigt.
    • Handtücher
    • ausreichend private Kleidung -> das Tragen der Einsatzbekleidung während des Seminars ist grundsätzlich nicht erforderlich
    • Schreibzeug
    • Sonnenschutz / Sonnencreme
    • Schwimm- und Badesachen
  • Einsatzbekleidung
    Es wird für eine Praktische Ausbildung die vollständige Einsatzbekleidung (inkl. Helm, Stiefel, Handschuhe) benötigt.
    Diese Praktische Ausbildung erfolgt am dritten Wochenende. Die PSA braucht daher nur am dritten Wochenende mitgebracht zu werden.

    Wer gewisse Teile der PSA nicht hat, kümmert sich bitte eigenverantwortlich um angemessenen Ersatz. Eventuell können einzelne Bekleidungsstücke im eigenen Ortsverband vorübergehend geliehen werden. Ohne vollständige PSA ist eine Teilnahme an der Praktischen Ausbildung und damit das Bestehen der JuLeiCa-Ausbildung nicht möglich!

  • Infektionsschutz / Corona
    Unser oberstes Ziel ist es, das Seminar für alle Teilnehmenden so sicher wie möglich zu gestalten. Dazu haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept ausgearbeitet. Zu Veranstaltungsbeginn werden wir mit dir die genauen Details besprechen.
    Bitte beachte auch, das wir diese Regeln mit besonderer Sorgfalt einhalten und überwachen müssen. Es geht hierbei um unser aller Gesundheit und diese darf niemals gefährdet werden. Sollte es zu mutwilligen Verstößen kommen, behalten wir uns entsprechende disziplinarische Maßnahmen, auch von Seiten der Bundesanstalt THW, vor. Aber wir glauben fest daran, dass wir gemeinsam ein sicheres, lehrreiches und sehr spaßiges Seminar erleben werden! Danke schon jetzt für deine Mithilfe.
  • Corona-Warnstufe 1 in Oldenburg
    Die Stadt Oldenburg befindet sich seit dem 19.09.2021 in Corona-Warnstufe 1 (AllgV v. 17.09.2021). Wenn das am Anreisetag, also Freitag dem 24.09.2021, weiterhin der Fall ist, sind alle Teilnehmenden an unserem JuLeiCa-Seminar gesetzlich verpflichtet, sich am Anreisetag zu testen, und zwar unabhängig des eigenen Impf- oder Genesenenstatus (s. Nds. CoronaVO v. 24.08.2021). Genauere Informationen zu dieser Regelung und den von uns akzeptierten Tests und Testverfahren findest du in unserem Infektionsschutz- und Hygienekonzept.
Gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“.